Concepts

Mit weltgewandtem Gaumen und sicherem Gespür

Harbour House schafft Genusswelten und bereichert populäre Märkte in der ganzen Schweiz – oder Ihren privaten Event. Wir entführen die Gäste in den hohen Norden, in mediterrane Gefilde oder den Wilden Westen. Aber auch die heimische Kost kommt nicht zu kurz. Jede Marke steht für ein klares Konzept vom Apéro bis zum Dessert. Mit stimmigem Ambiente, gastronomischer Qualität und grossartiger Umsetzung. Wir machen Ereignisse denkwürdig!

Our Concepts

Tradition kreativ inszeniert

Erlesene Käsespezialitäten mit allem Drum und Dran. Klassische und verspielte Variationen – geschmolzen im Caquelon serviert – oder zum selber Schmelzen im Tischofen? Unser Name ist Programm. Fast alles Käse – inszeniert mit ganz viel Kunsthandwerk. Das Chäs Atelier hat natürlich ebenso die passenden Begleiter in flüssiger Form für Sie. Kühl oder heiss. Und danach ein würdiges Finale zum Abrunden eines grossartigen Erlebnisses!

Iberische Stimmungsmacher

Die neuen Stars an Volksfesten und Jahrmärkten! Typisch mit sternförmigem Querschnitt und frisch im heissen Öl frittiert. Dann werden die länglichen Krapfen mit Zucker bestreut und auf Wunsch mit Schokoladensauce veredelt. Ursprünglich von der iberischen Halbinsel kommend – bekannt in ganz Lateinamerika, den Südwesten der USA und auf den Philippinen. Jetzt auch bei uns das spontane, trendige Gebäck zum Versüssen einer jeden Party!

Die Vielfalt des Klassikers

Die Wurst ist das grosse Geheimnis des passionierten Metzgers. Und sie wird von Vielen als Krönung des Metzgerhandwerks angesehen. Das Rezept bringt die Geschmacksnerven zum Jubilieren. Im Haus zur Wurst kommen Liebhaber auf ihre Kosten. Vom Traditionalisten über den weltoffenen Geniesser bis hin zum kühnen Entdecker. Für die ersten gehört ganz klar ein Bier dazu, während die anderen beiden gerne auch mit einem Glas Weisswein zusammen anstossen.

Inspiration und Raffinesse inklusive

Das ist kein gewöhnlicher Street Food – diese Hot Dogs haben Style. Aber Jay kennt sich nicht nur in New York aus, er kann auch dänisch oder vegetarisch. Mit Röstzwiebeln, Sauerkraut, with the Works oder vielleicht ganz anders? Sie wünschen: Jay wirbelt. Den coolen Gegenpol zu den heissen Dogs bilden die erfrischenden Urban Drinks. Ihre Zutaten verändern sich mit der Jahreszeit, mit den Trends und mit den Vorlieben der Gäste. Passt.

Klar und magisch wie das Nordlicht

Das ist skandinavische Kultur, die jeden Elchtest besteht. Lernen Sie Lussekatter oder Glögg näher kennen und vergessen Sie den Polarkreis. Hier wird Ihnen warm ums Herz. Eine kühl zusammengestellte Menükarte mit liebevoll gestylten Produkten und viel Design lädt Sie zu einer Kreuzfahrt in den hohen Norden ein. Denken Sie sich einen Wikingerhelm, dann setzen wir die Segel und entführen Sie zu den Trollen und Rentieren, wo die Wälder unendlich sind und der Mittsommernachtstraum wahr wird.

Die Variation bringt die Würze

Die kleine Schweiz und ihre riesige Vielfalt an Käsespezialitäten: die Feinsten beziehen wir von eingeschworenen lokalen Molkereien. Jedes Gebiet hat seine klassischen Raclettevariationen – und Ihr persönlicher Appetit bestimmt das Menü. Brot, Kartoffeln und Beilagen werden von uns nicht einfach beiläufig aufgetischt, sondern sorgfältig bei regionalen Anbietern für Sie ausgewählt. Dazu Schweizer Weisswein oder heisser Tee, wie es Ihnen gefällt.

Das Zuhause des Geheimrezepts

Und wer hat’s erfunden? Natürlich der Dani! Dani’s Hütten Jack ist der absolute Burner unter den Seelenwärmern an kalten Tagen. Ein Hot Bourbon auf solider Whiskey-Basis – soviel sei verraten. In Dani’s Hütte gibt’s eben den Hütten Jack, und dann den fruchtigen Apfelpunsch. Da sind alle herzlich willkommen, egal, ob sie in Hüttenfinken, Stilettos, Wanderschuhen oder Boots ankommen. Alle fühlen sich sofort wohl – und wie zwischen Alpsegen und blau blühendem Enzian!

Zum drauflos Jodeln köstlich

Ueli erteilt den Flachländern mit spitzbübischem Vergnügen ein paar Nachhilfestunden in alpenländischer Kultur und Gastronomie. In seinem Alp-Träff serviert er herzhafte Älplermagronen, Apfelmus wie vom Grosi und natürlich die passenden Getränke dazu. Zum Beispiel Kafi mit oder ohne Güggs. Da jodelt das Herz und juchzet der Gaumen. Uelis Alp-Träff sorgt für bodenständige Hochstimmung. Der Gipfel der sympathischen Swissness!